AGB's - Pneu Service Michael

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

AGB's


Allgemeine Geschäftsbedingungen:

Nachtrag vom: 01.10.2017 / Punkt 4.


Pneu Service Michael, Güterstrasse 4, CH-7000 Chur

Für alle Kaufverträge zwischen der Pneu Service Michael und dem Endkunden gelten grundsätzlich die Bestimmungen des Obligationenrechts, soweit die nachfolgenden Bestimmungen nicht etwas anderes vorsehen:

1. Lieferfristen

Die Lieferfristen sind unverbindlich sofern nicht ausdrücklich und schriftlich ein fester Termin vereinbart wurde. In jedem Fall gewährt der Käufer der Pneu Service Michael eine Nachlieferfrist von 3 Wochen unter Ausschluss von Schadenersatz-Ansprüchen seitens des Käufers.


2. Zahlungsbedingungen für Privatpersonen, Firmen, Gemeinden, ETH etc.

2.1
Alle ausgeschriebenen Preise basieren auf Barzahlung / Nachnahme oder Vorauskasse. Die erste Bestellung erfolgt gegen Nachnahme oder Vorauskasse, sofern keine anderweitige schriftliche Vereinbarung besteht. Lieferung gegen Rechnung erfolgt erst nach Bonitätsprüfung (Handelsregisterauszug und eine positive Betreibungsauskunft, die nicht älter als ein Monat ist). Alle Rechnungen der Pneu Service Michael sind am 14. Tag nach Rechnungsdatum rein netto zur Zahlung auf das angegebene Bankkonto bzw. Postcheckkonto fällig. Nach Ablauf dieser Frist befindet sich der Kunde ohne Mahnung im Verzug. Pneu Service Michael kann einen Verzugszins in Höhe von 10% geltend machen.

2.2
Bei Zahlungsverzug des Kunden ist Pneu Service Michael ohne weitere Androhung berechtigt, alle weiteren Lieferungen an den Kunden ganz oder teilweise einzustellen, bis ihre Forderungen getilgt oder sichergestellt sind. Alle Folgen, welche sich aus einer solchen Liefereinstellung ergeben, gehen ausschliesslich zu Lasten des Kunden.

2.3
Wenn der Kunde anschliessend auch innert einer von Pneu Service Michael angesetzten Nachfrist seine Schulden nicht tilgt bzw. deren Erfüllung nicht sicherstellt, ist Pneu Service Michael berechtigt, alle weiteren Lieferungen an den Kunden definitiv zu verweigern und Schadenersatz geltend zu machen. Daneben ist Pneu Service Michael auch berechtigt, nach den allgemeinen Gesetzregeln des OR vorzugehen.

2.4
Alle Forderungen von Pneu Service Michael, einschliesslich derjenigen, für die Ratenzahlung vereinbart ist, werden sofort fällig, wenn
(A) der Kunde Zahlungsbedingungen wiederholt nicht einhält oder (B) auf Verlangen von Pneu Service Michael nicht umgehend die erforderlichen Sicherheiten stellt, um berechtigte Zweifel von Pneu Service Michael an seiner Liquidität/Zahlungsunfähigkeit auszuräumen, so z.B. bei Betreibungen oder anderen Anzeichen für Zahlungsschwierigkeiten des Kunden.

2.5
Auf Verlangen von Pneu Service Michael tritt der Kunde seine Forderungen gegen Endkunden aus dem Wiederverkauf der von Pneu Service Michael gelieferten Produkte zahlungshalber an Pneu Service Michael ab (Art. 172 OR).

2.6
Checks werden von Pneu Service Michael nur zahlungshalber und nach vorheriger besonderer und schriftlicher Abmachung und unter der Voraussetzung entgegengenommen, dass alle Kosten und Spesen vom Kunden getragen werden.


3. Zahlungsbedingungen für Privatpersonen oder Firmen ohne HR-Auszug

Alle Lieferungen sowie Bestellungen erfolgen nur gegen Vorauskasse / Nachnahme oder Barzahlung bei Abholung. Bei Stammkunden erfolgt eine Rechnung mit den üblichen Zahlungskonditionen. (zahlbar rein netto innert 14 Tagen)


4. Termine    (Nachtrag vom: 01.10.2017)

Vereinbarte Termine die nicht eingehalten werden, keine Absage (24h) vor dem vereinbarten Termin werden mit CHF. 50.00 exkl. MwsT. verrechnet.


5. Pneu Service Michael ist berechtigt Kreditlimite zu Bestimmen

Wenn die bestellte Ware die Kreditlimite überschreitet, ist die Pneu Service Michael berechtigt eine Anzahlung zu Verlangen oder die Bestellung ganz oder teilweise zur verweigern.


6. Eigentumsvorbehalt

Bis zur gänzlichen Zahlung des Kaufpreises bleibt die Ware Eigentum der Pneu Service Michael. Sie ist jederzeit berechtigt, den Eigentumsvorbehalt im zuständigen Register eintragen zu lassen und bei Zahlungsverzug vom Vertrag zurückzutreten und die gelieferte Ware unverzüglich zurückzufordern (Art.214 Abs. 3 OR). Der Käufer gibt der Pneu Service Michael hiermit das ausdrückliche Einverständnis, diese Eintragung zu verlangen.


7. Rücktritt

Bei Änderung der Kreditwürdigkeit des Käufers, die nach Vertragsabschluss bekannt wird, oder falls Zahlungsbedingungen nicht eingehalten werden, ist die Pneu Service Michael auch bei Vereinbarungen besonderer Zahlungsziele nach Ihrem Ermessen berechtigt, sofortige Zahlung zu verlangen, vom Vertrag ganz oder teilweise zurückzutreten und/oder die Lieferung von Vorauszahlung abhängig zu machen und die Herausgabe bereits gelieferter Ware unbeschadet weiterer Schadenersatzansprüche zu verlangen. Sämtliche mit dem Vorgehen der Pneu Service Michael anfallenden Kosten trägt der Käufer. Im Falle des Vertragsrücktritts behält sich die Pneu Service Michael vor, die gelieferten Geräte unverzüglich zurückzufordern (Art.214 Abs. 3 OR).


8. Gewährleistung / Garantie

Anstelle einer Gewährleistung nach Art. 197 ff. OR wird die Ware mit Fabrikgarantie geliefert. Die Pneu Service Michael gewährt dem Käufer die gleiche Garantie, wie sie ihr gegenüber dem Hersteller zusteht. Dies gilt auch für alle Ersatzteile, welche in die Ware eingebaut werden. Während der Garantiezeit auftretende Mängel, welche nicht vom Käufer zu vertreten sind, werden von der Pneu Service Michael nach eigener Wahl gratis repariert oder ersetzt unter der Voraussetzung, dass der Käufer diese zu seinen Lasten zum Firmendomizil der Pneu Service Michael spediert. Dienstleistungen vor Ort bei Käufer sind kostenpflichtig. Ersetzt die Pneu Service Michael als Hersteller während der Garantiefrist ein Teil, so gewährt sie auf dem Ersatzteil eine Garantie von drei Monaten ab Einbau. Die Garantie der Ware bleibt davon unberührt, insbesondere wird diese nicht unterbrochen, beginnt nicht neu zu laufen und wird nicht verlängert.
Jede weitere Haftung der Pneu Service Michael und ihrer Hilfspersonen, insbesondere für mittelbaren und unmittelbaren Schaden, sowie Wandlung und Minderung sind ausgeschlossen. Zudem lehnt die Pneu Service Michael jegliche Haftung anderer Schäden bei der Behebung von Mängeln ab. Garantie Zusicherungen von Herstellern (der Ware beiliegende Garantiekarten, etc.) begründen keinen Anspruch des Käufers gegen die Pneu Service Michael.


9. Rückbehalt des Kaufpreises und Verrechnung

Die Geltendmachung von Garantieansprüchen berechtigt den Käufer nicht, den Kaufpreis zurückzubehalten. Die Verrechnung durch den Käufer ist ausgeschlossen.


10. Ausschluss

Anderslautende allgemeine und/oder vertragliche Bedingungen gelten nur, wenn sie von der Pneu Service Michael schriftlich anerkannt sind. Werden anders lautende Bedingungen in der Bestellung genannt, so verpflichten sie die Pneu Service Michael nicht ohne deren ausdrückliche schriftliche Anerkennung.


11. Gerichtsstand

Ausschliesslicher Gerichtsstand ist der Sitz der Pneu Service Michael. Es kommt das schweizerische Recht zur Anwendung.


Aktuell ab dem: 01.10.2017


 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü